GORDON RED WEATHERED Tartan, Waverley Scotland, Taschen Notizbuch 14 x 9 cm

GORDON RED WEATHERED Tartan, Waverley Scotland, Taschen Notizbuch 14 x 9 cm

Normaler Preis
$13.82
Sonderpreis
$13.82
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

GORDON RED WEATHERED Tartan, Waverley Scotland, Taschen Notizbuch 14 x 9 cm
176 S., linke Seite weiß, rechte Seite liniert
ISBN 9781849344258 UVP € 12,50

Gordon Red Weathered Tartan Taschen Notizbuch (176 Seiten) ist in echtem ‘Gordon Red Weathered’ Tartanstoff gebunden. Das Tuch ist in Großbritannien gewebt.

Das Gordon Red Weathered Tartan hat Farben von Grau und Braun. Er hat lebhafte rote Streifen mit dünnen weißen Streifen.

Die erste Erwähnung dieses sehr alten schottischen Clan-Namens Gordon stammt aus dem 12. Sein Name war Richard, Herr der Baronie von Gordon in der Merse. Dieser Ort gehörte zu dem, was wir heute als Berwickshire kennen. Seitdem ist der Clan jedoch mit Ländern im Norden, in Aberdeenshire, verbunden.

Es wird gesagt, dass der Stammvater des Gordon-Clans Richards Nachkomme Sir Adam Gordon (gest. 1333) ist. Während der Unabhängigkeitskriege unterstützte er 1297 William Wallace. Danach verzichtete er auf seine Unterstützung für Edward I., der auch Robert the Bruce unterstützte. Im Jahr 1320 waren Gordon und Sir Edward Mabinson Träger von drei Briefen an den Papst, in denen die Unabhängigkeit des Königreichs Schottland bekräftigt wurde. Sie wurden am 6. April in Aberbrothock (Arbroath) datiert. Einer dieser Briefe war die berühmte Erklärung von Arbroath, unterzeichnet und versiegelt von 51 Adligen. Es gelang ihr nicht, den Papst davon zu überzeugen, seine Exkommunikation von Schottland aufzuheben, aber sie ist ein eloquenter und einflussreicher Ausdruck des Nationalbewusstseins. Bruce gewährte Gordon die Lordschaft von Strathbogie in Aberdeenshire. Strathbogie wurde dann in Huntly umbenannt, nach einem Dorf auf Gordons Landgut in Berwickshire. 

Dieses Schottische Tartan Grundfarbe ist manchmal auch als "The Huntly tartan" bekannt. Dieses Schottische Tartan Grundfarbe ist ein Design, das die Farben eines antiken und originalen Überbleibsels des Gordon Red Tartan-Stoffes nachahmen soll. Die gedämpften Farben werden mit natürlichen Farbstoffen nachgebildet. Sie sollen mit dem Alter verblasst aussehen. Wie der Name schon sagt, sind verwitterte Schottische Tartans heller im Farbton. Der Schottische Tartan sieht natürlicher und authentischer aus.

SEPTS: Verwandte SEPTS des Clans umfassen: Adamson, Barrie, Crombie, Duff, Eadie, Gardner, Huntly, Jessiman, Laing, MacAdam, Teal.

Kinloch Anderson: Das Schottenkaro-Tuch wird von Kinloch Anderson Schottland, gegründet 1868 mit Sitz in Edinburgh, in bester Qualität geliefert. Sie sind Inhaber der Royal Warrants of Appointment as Tailors and Kiltmakers für HM The Queen, HRH The Duke of Edinburgh und HRH The Prince of Wales. Das Notizbuch: Der Einband wird aus Tartanstoff, gewebt im Vereinigten Königreich, hergestellt. Waverley Books hat darüber zwei Bücher veröffentlicht: ‘A Scottish Tradition’ (ISBN 9781849345156) und ‘Tailored For Scotland’ (ISBN 9781849345316) – Englische sprache. 

Kinloch Anderson hat sein eigenes exklusives Tartan-Sortiment geschaffen, das für alle erhältlich ist. Sie basieren auf dem Schottischen Tartan des Clan Anderson.

Was ist ein Commonplace Notizbuch? Dieser Stil von Notizbüchern geht auf die schottische Aufklärung zurück. Viele Denker und Schriftsteller benutzten ihr Notizbuch, um Ideen und Wissen niederzuschreiben. Adam Smith, Robert Burns, David Hume und später auch Schriftsteller wie Sir Walter Scott, Arthur Conan Doyle und Virginia Woolf benutzten diese Notizbücher.

Das Notizbuch: Der Einband wird aus Stoff, gewebt im Vereinigten Königreich,hergestellt. Notizbuchseiten und Papierkomponenten werden aus 80 g säurefreiem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. (FSC). Die im Bindeprozess verwendeten Kartons bestehen zu 100% aus Recyclingpapier. Dieses Hardcover-Notizbuch ist in echtes britisches Tartan-Tuch gebunden und verfügt über einen elastischen Verschluss, ein Farbbandmarkierungsband, acht perforierte Endblätter und einen erweiterbaren inneren Notizhalter. Es enthält ein herausnehmbares Büchlein über die Geschichte der Clan-Tartans und ein Lesezeichen, das Informationen über den Tartan enthält.