KINLOCH ANDERSON Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm

KINLOCH ANDERSON Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm

Normaler Preis
$19.49
Sonderpreis
$19.49
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

KINLOCH ANDERSON Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm
192 S., linke Seite weiß, rechte Seite liniert
ISBN 9781849345118 UVP € 17,50

Kinloch Anderson Tartan Große Notizbuch (192 Seiten) ist in echtem ‘Kinloch Anderson’ Tartanstoff gebunden. Das Tuch ist in Großbritannien gewebt.

Das Kinloch Anderson Tartan hat die Grundfarbe, die eine reiche Kombination aus erdigen Braun-, Grün- und Goldtönen mit einer kräftigen dunkelroten Ader ist. Kinloch Anderson wurde 1868 von William Anderson, einem Schneider und Hersteller feiner Kleidung, gegründet. Anderson eröffnete sein erstes prestigeträchtiges Geschäft in der George Street in Edinburgh. Seit seinen bescheidenen Anfängen hat sich das Unternehmen einen einzigartigen Platz in der schottischen Textil- und Modeindustrie erarbeitet. Es wird von der sechsten Generation der Familie geführt.

Kinloch Anderson hat sein eigenes exklusives Tartan-Sortiment geschaffen, das für alle erhältlich ist. Sie basieren auf dem schottischen Schottischen Tartan des Clan Anderson. Der Name Anderson bedeutet ‘Son of Andrew’. (Sohn von Andrew) und Kinloch bedeutet ‘Head of the Loch), (Oben auf dem Loch).

Kinloch Anderson: Das Schottenkaro-Tuch wird von Kinloch Anderson Schottland, gegründet 1868 mit Sitz in Edinburgh, in bester Qualität geliefert. Sie sind Inhaber der Royal Warrants of Appointment as Tailors and Kiltmakers für HM The Queen, HRH The Duke of Edinburgh und HRH The Prince of Wales. Das Notizbuch: Der Einband wird aus Tartanstoff, gewebt im Vereinigten Königreich, hergestellt. Waverley Books hat darüber zwei Bücher veröffentlicht: ‘A Scottish Tradition’ (ISBN 9781849345156) und ‘Tailored For Scotland’ (ISBN 9781849345316) – Englische sprache. 

Kinloch Anderson hat sein eigenes exklusives Tartan-Sortiment geschaffen, das für alle erhältlich ist. Sie basieren auf dem Schottischen Tartan des Clan Anderson.

Was ist ein Commonplace Notizbuch? Dieser Stil von Notizbüchern geht auf die schottische Aufklärung zurück. Viele Denker und Schriftsteller benutzten ihr Notizbuch, um Ideen und Wissen niederzuschreiben. Adam Smith, Robert Burns, David Hume und später auch Schriftsteller wie Sir Walter Scott, Arthur Conan Doyle und Virginia Woolf benutzten diese Notizbücher.

Das Notizbuch: Der Einband wird aus Stoff, gewebt im Vereinigten Königreich,hergestellt. Notizbuchseiten und Papierkomponenten werden aus 80 g säurefreiem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. (FSC). Die im Bindeprozess verwendeten Kartons bestehen zu 100% aus Recyclingpapier. Dieses Hardcover-Notizbuch ist in echtes britisches Tartan-Tuch gebunden und verfügt über einen elastischen Verschluss, ein Farbbandmarkierungsband, acht perforierte Endblätter und einen erweiterbaren inneren Notizhalter. Es enthält ein herausnehmbares Büchlein über die Geschichte der Clan-Tartans und ein Lesezeichen, das Informationen über den Tartan enthält.