MACLEAN OF DUART Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm

MACLEAN OF DUART Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm

Normaler Preis
$19.35
Sonderpreis
$19.35
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

MACLEAN OF DUART Tartan, Waverley Scotland, Große Notizbuch 21 x 13 cm
192 S., linke Seite weiß, rechte Seite liniert
ISBN 9781849344890 UVP € 17,50

MacLean of Duart Tartan Große Notizbuch (192 Seiten) ist in echtem ‘MacLean of Duart’ Tartanstoff gebunden. Das Tuch ist in Großbritannien gewebt.

Das MacLean of Duart Tartan Farben sind rot und dunkelgrün mit hellblau, gelb und weiß.

Die MacLeans stammen von Gillean of the Battleaxe ab.  Er war ein Verwandter von Fergus Mor. Mor war der Herrscher des alten Königreichs Dalriada im sechsten Jahrhundert.  Der Stammvater des Clans war Lachlan Lubanach. Lachlan Lubanach lebte im späten 14. Jahrhundert. Jahrhundert. Er war mit der Tochter des 1. Lord of the Isles verheiratet.  Lachlan erhielt von seinem Schwiegervater etwas Land in Mull. Mull ist eine Insel vor der Westküste Schottlands.  Lachlan wird als der erste Maclean erwähnt, der Duart Castle, die alte Hochburg der MacLean-Häuptlinge, besetzte.  Am Ende des 15. Jahrhunderts forderte Jakob IV. (1473-1513) erfolgreich die Macht und Unabhängigkeit der gälischen Clans heraus. Im Jahr 1493 wurden Lachlan MacLean seine Ländereien und Titel aberkannt. Die MacLeans, die den Monarchen unterstützt hatten, erhielten eine königliche Bestätigung ihrer Besitztümer und Titel. Dazu gehörten nun auch Ländereien in Tiree, Jura, Islay, Morvern und Lochaber.  Im 16. Jahrhundert entwickelten sich die Campbells zum mächtigsten Clan in den West Highlands.  Zwischen den Macleans und den Campbells fanden mehrere Ehen statt.

SEPTS umfassen:  Beaton, Black, Dowie, Duart, Garvie, Gillan, Gilzean, Lane, Lean, Leitch, MacBeth, MacCormick, MacFadyen, Macgeachan, MacVey, Patten und Rankin.

Kinloch Anderson: Das Schottenkaro-Tuch wird von Kinloch Anderson Schottland, gegründet 1868 mit Sitz in Edinburgh, in bester Qualität geliefert. Sie sind Inhaber der Royal Warrants of Appointment as Tailors and Kiltmakers für HM The Queen, HRH The Duke of Edinburgh und HRH The Prince of Wales. Das Notizbuch: Der Einband wird aus Tartanstoff, gewebt im Vereinigten Königreich, hergestellt. Waverley Books hat darüber zwei Bücher veröffentlicht: ‘A Scottish Tradition’ (ISBN 9781849345156) und ‘Tailored For Scotland’ (ISBN 9781849345316) – Englische sprache.

Kinloch Anderson hat sein eigenes exklusives Tartan-Sortiment geschaffen, das für alle erhältlich ist. Sie basieren auf dem Schottischen Tartan des Clan Anderson. 

Was ist ein Commonplace Notizbuch? Dieser Stil von Notizbüchern geht auf die schottische Aufklärung zurück. Viele Denker und Schriftsteller benutzten ihr Notizbuch, um Ideen und Wissen niederzuschreiben. Adam Smith, Robert Burns, David Hume und später auch Schriftsteller wie Sir Walter Scott, Arthur Conan Doyle und Virginia Woolf benutzten diese Notizbücher.

Das Notizbuch: Der Einband wird aus Stoff, gewebt im Vereinigten Königreich,hergestellt. Notizbuchseiten und Papierkomponenten werden aus 80 g säurefreiem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. (FSC). Die im Bindeprozess verwendeten Kartons bestehen zu 100% aus Recyclingpapier. Dieses Hardcover-Notizbuch ist in echtes britisches Tartan-Tuch gebunden und verfügt über einen elastischen Verschluss, ein Farbbandmarkierungsband, acht perforierte Endblätter und einen erweiterbaren inneren Notizhalter. Es enthält ein herausnehmbares Büchlein über die Geschichte der Clan-Tartans und ein Lesezeichen, das Informationen über den Tartan enthält.